Spinnkurse/darstellendes Handwerk

Wir führen das Spinnen gerne bei Ihnen im Rahmen  ihrer Veranstaltung, Projektes z.B. Schulprojekt,der Kita oder des Kindergartens,Ferienprojekt (dabei steht mir mein Mann als ausgebildeter Waldorfpädagoge, Historiker und Realschullehrer zur Seite), Erlebnispädagogik, Museumsveranstaltung oder Bauern/ Mittelaltermarkt vor. Auf Mittelaltermärkten sind wir als darstellende Handwerker vertreten. Wir erklären und führen  dabei anschaulich und zum Mitmachen den Vorgang der Wollverarbeitung,vom Vlies bis zum fertigen Garn vor.

Denkbar wären verschiedene Projekte/Werkstätten: Wolle waschen und trocknen. Kardieren der Wolle mit den Handkarden, Spinnen des so entstandenen Kardenbandes . Spinnen mit fertigen Kammzügen.

Diese Themen können einzeln oder im Paket gebucht werden. Alle Werkstätten sind sowohl Mitmachprojekte als auch reine Vorführungen.

Sie können gerne bei uns Gruppenveranstaltungen, oder Einzelkurse im Handspinnen mit der Handspindel oder auf dem Spinnrad buchen .Dabei erlernen Sie aus Wolle einen Faden zu spinnen und zu zwirnen.

Ich helfe Ihnen bei der Einrichtung und Inbetriebnahme Ihres  neuen oder alten Spinnrades.

Eindrücke vom Spinnkurs im Freilichtmuseum Sobernheim

Besuchen Sie doch unseren Spinn und Handarbeitstreff